header

In unserer Kinderkrippe richtet sich die Schlafenszeit individuell nach den Bedürfnissen der Kinder. Jedoch gibt es in unserem Tagesablauf eine feste Ruhezeit, die sich täglich nach dem Mittagessen bis ca. 14 Uhr erstreckt. In dieser Zeit haben die Kleinen die Möglichkeit, entweder schlafen zu gehen oder weiterhin in den Gruppenräumen zu spielen.

Die Kinder werden täglich um 12 Uhr von einer Erzieherin in ihrer Gruppe abgeholt und in kleinen Gruppen, in die verschiedenen Schlafräume gebracht. Dort besitzt jedes Kind seinen festen Schlafplatz, da diese Kontinuität Sicherheit verschafft und Kuscheltiere oder sonstige Bezugsobjekte in den Bettchen liegen gelassen werden können. Die Kleidungsstücke (Schuhe, Hosen) der Kinder werden in ein Fach gelegt, welches mit ihrem Namen gekennzeichnet ist. Um zu entspannen und um langsam zur Ruhe zu kommen, hören sich die Kinder zuerst gemeinsam ein Schlaflied an. Darüber hinaus ist es von großer Bedeutung, den Kleinen eine angenehme Situation zu verschaffen. Je nach Bedürfnissen der Kinder singen wir ihnen Schlaflieder vor oder streicheln ihnen über den Kopf, bis sie eingeschlafen sind. Daraufhin wird das Babyfon eingeschaltet, die Erzieherin verlässt den Raum und sieht in regelmäßigen Abständen nach den Kindern. Wenn die Kleinen ausgeschlafen haben, werden sie aus den Bettchen geholt, gewickelt und wieder in den Gruppenraum zurück gebracht. Die Betten werden täglich frisch gemacht und in regelmäßigen Abständen abgezogen und gewaschen.

­